Mehrer Mädchen tanzen

Geschäfts- und Vertragsbedingungen

Unsere Preise beinhalten:

  • Vollpension 
  • Hin- und Rückreise ab Salzburg Stadt (Abweichende Angaben beachten!)
  • Programmgestaltung
  • Qualifizierte Betreuung – Aktivitäten und Ausflüge (ein Ausflug pro Woche)
  • Pädagogisches Material
  • Kinderunfall- und Haftpflichtversicherung

Nicht inkludierte Sonderleistungen wie zB Reiten, Sportkurse bzw. auch individuelle Ausflüge werden extra verrechnet.Genaue Aufzahlungspreise finden Sie bei den jeweiligen Angeboten!

Wie funktioniert die Anmeldung ...

Die Platzreservierung an das Ferienbüro in Kärnten faxen an 04254/50034-5 oder mailen an office@ktn.kinderfreunde.at

Wir akzeptieren nur schriftliche Platzreservierungen. Ihr Kind gilt erst nach Einlangen der Anzahlung als fix gebucht. Damit akzeptieren Sie auch unsere Geschäfts- und Vertragsbedingungen. Die Anmeldung ist nur dann gültig, wenn mindestens eine Kontaktperson genannt wird, die auch während der Ferienaktion für uns erreichbar ist (Eltern, Großeltern …) und bei Bedarf die Verantwortung über das Kind oder den Jugendlichen übernehmen kann.

Anzahlung – Reservierung – Stornogebühren

Nach der schriftlichen Platzreservierung (Anmeldekupon) erhalten Sie eine Reservierungsbestätigung und einen Zahlschein für die Anzahlung von € 150,–.Der damit reservierte Platz ist bis zum Einlangen der Anzahlung (= Fixbuchung), längstens drei Wochen, für Sie reserviert. Der Restbetrag ist spätestens vier Wochen vor Reiseantritt anzuweisen. Ihr Kind kann nur dann teilnehmen, wenn der gesamte Kostenbeitrag vor Turnusbeginn bei uns eingelangt ist. Bei kurzfristiger Anmeldung innerhalb von 14 Tagen vor Aufenthaltsbeginn sinddie Gesamtkosten unmittelbar zu entrichten. Eine Teilnahme am Ferienaufenthalt ist nur nach vollständiger Bezahlung der Gesamtkosten möglich!

Stornierungen sind nur schriftlich möglich!

Bei Rücktritt bis vier Wochen vor Turnusbeginn behalten wir die Anzahlung für geleistete Vorarbeiten ein. Danach verrechnen wir 75 % des gesamten Kostenbeitrages als Stornogebühr – bei Stornierung bis drei Tage vor der Abreise bzw. Nichterscheinen am Abreisetag 100 % – wir können hier leider keine Ausnahmen machen. Bitte beachten Sie, dass diese Regelungen auch bei Krankheit/Unfällen gelten.

Aus den og. Gründen empfehlen wir den Abschluss einer Reiserücktritts- & Reisestornoversicherung! Wir stellen Ihnen gerne entsprechende Informationen diesbezüglich zur Verfügung.

Bei Abbruch der Betreuung auf Wunsch der Erziehungsberechtigten (nur in Absprache mit den KinderfreundInnen möglich) oder aus pädagogischen Gründen, die eine Betreuung unsererseits nicht mehr möglich machen, werden keine Kosten rückerstattet. Die Erziehungsberechtigten verpflichten sich für die Abholung ihres Kindes in allen oben genannten Fällen Sorge zu tragen. Die Kinder/Jugendlichen werden auf Kosten der Erziehungsberechtigten heimgeschickt, die Fahrtkosten (auch die Rückfahrt) einer allfälligen Begleitperson ist von den Erziehungsberechtigten ebenfalls zu bezahlen.

Arzt- und Apothekenrechnungen (die vom Arzt verschrieben werden) werden imAnschluss an die Ferienaktion den Erziehungsberechtigten gesondert in Rechnung gestellt.

Mutwillige Sachbeschädigungen durch TeilnehmerInnen müssen vom Erziehungsberechtigten beglichen werden.

Die KinderfreundInnen behalten sich das Recht vor, Turnusse bei zu wenig teilnehmenden Kindern abzusagen.

Wer hilft beim Zahlen?

Die KinderfreundInnen Kärnten gewähren Zuschüsse über den KinderfreundInnen-Ferienfond (bis zu 50 % des Kostenbeitrages pro Kind). Nähere Auskünfte dazu erhalten Sie im Ferienbüro!

Ermäßigungen beim Sommerurlaub

KinderfreundInnen-Mitgliedsfamilien erhalten bei den Sommerangeboten einen einmaligen Rabatt von € 15,–. Bei Geschwisterkindern erhält ein Kind den einmaligen Geschwisterrabatt von 10 %. Bei drei teilnehmenden Geschwisterkindern fährt das 3. Kind zum halben Preis. Frühbucherbonus (einmalig pro Familie) bis 15. April: € 10,–

Betreuung

Die Betreuung erfolgt rund um die Uhr durch geschulte MitarbeiterInnen der KinderfreundInnen. In mehreren Seminaren und Fortbildungen werden sie das Jahr über auf die Tätigkeit vorbereitet und erhalten wichtige Impulse für die Arbeit mit Ihren Kindern und Jugendlichen. Die beschriebenen Angebote sind Vorschläge – das real durchgeführte Programm richtet sich vor allem nach den Bedürfnissen und Interessen der teilnehmenden Kinder und Jugendlichen.

An- und Abreise

Die Hin- und Rückfahrt erfolgt für TeilnehmerInnen ab Salzburg-Stadt, außer bei den Ferienangeboten ist Anderes angegeben. Ab dem jeweiligen Treffpunkt werden die Kinder von uns betreut. Eine Rückvergütung der Fahrtkosten bei Nichtkonsumierung ist nicht möglich.

Zum Schluss ...

Detaillierte Informationen (Gepäckliste, genaue Angaben zum Treffpunkt, uvm.) erhalten Sie Ende Mai/Anfang Juni in Form unseres ausführlichen Elterninfopakets.

Neben der E Card sind alle relevanten, im Elterninfopaket enthaltenen Unterlagen vollständig ausgefüllt ins Feriencamp mitzugeben. Für Auslandsreisen benötigt das Kind einen eigenen, gültigen Reisepass. Der Gesundheitsbogen ist vollständig ausgefüllt bis spätestens zwei Wochen vor Reiseantritt ans Ferienbüro zu retournieren. Bei unrichtigen oder unvollständigen Angaben lehnen die KinderfreundInnen jede Verantwortung ab.

Foto- bzw. Filmaufnahmen der teilnehmenden Kinder und Jugendlichen können für Werbeprodukte der KinderfreundInnen (Ferienkatalog, Flugblatt, Plakat, Internet, DVD und Video) verwendet werden.

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Kind viel Spaß beim Aussuchen eines tollen Ferienangebots für spannende Ferientage mit den KinderfreundInnen. Urlaub mit FreundInnen – Ihr Kind ist bei uns in guten Händen!

Druckansicht